daniel roehe

digitale bildung für alle

schau mal

Unsere erste Videothek in der Gegend war “Moving Movies” und hatte eine coole Kooperation mit Smiley’s: man konnte mit einer Pizza auch gleich einen Film bestellen. Diese Kooperation wurde einigen Jahren leider gekündigt.

Schon oft habe ich seitdem auf dem Sofa gesessen und mir einen vergleichbaren Service gewünscht. Meine Idee war es, online eine Filmdatenbank zu haben, aus der man einen Film aussuchen und diesen dann am Besten gleich nach Hause bestellen kann.

In letzter Zeit sprießen die 24 Stunden Videotheken mit Automaten aus dem Boden. Inzwischen hat auch bei uns eine “Schau mal 24Filiale eröffnet. Und seit dem Wochenende kann man online durch die verfügbaren Filme stöbern, sie auf eine Merkliste setzen und dann gleich reservieren. Das klappt bis zur Ausgabe am Automaten hervorragend, aber leider werden die Filme noch nicht nach Hause geliefert.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 daniel roehe

Thema von Anders Norén