daniel roehe

digitale bildung für alle

Fortbildung “Arbeiten mit Wiki, Weblogs und Co.”

Heute gebe ich eine Fortbildung am Li. Die Teilnehmer können sich ein Blog einrichten.

Nachtrag: dieser Eintrag ist während einer Fortbildung am LI entstanden. Es war meine erste Fortbildung am vor Lehrern und ich hatte mir recht viel vorgenommen. Die Teilnehmer waren mit dem Web 2.0 und den Begriffen Blog, Wiki, Social Software und RSS so gut wie nicht vertraut. Mit einer Präsentation konnte ich in einige Techniken einführen. Viele Anregungen finden sich bekanntlich bei LoveItOrChangeIt.com. Nach jedem Input-Block sollten die Teilnehmer nach entsprechendem Web 2.0 Einsatz im Unterricht recherchieren. Nur wenige haben gute Blogs und Wikis aus der Schule gefunden. So war es schwierig, die Einsatzmöglichkeiten im Unterricht beispielhaft zu verdeutlichen. Im Feedback hieß es, dass Berichte und Beispiele aus meinem Unterricht überzeugen konnten. Vorbehalte gibt es hinsichtlich des Datenschutzes und der Fremdheit von Web 2.0. Deshalb haben auch nur wenige Teilnehmer sich ein Blog oder Wiki einrichten wollen.

Sollte ich noch einmal zu einer Fortbildung angefragt werden, würde ich den Schwerpunkt wohl noch stärker auf den Einsatz von Blogs und Wikis im Unterricht legen. Bis dahin suche ich weiter nach guten Praxisbeispielen. Da ich während der Fortbildung auf viele Ressourcen im Netz zugreife, überlege ich, ob man ein Präsentation nicht auch bei del.icio.us hinbekommt, indem man alle Links unter bestimmten Tags ablegt und entsprechend beschreibt. Dann wäre auch die Präsentation sozialer, weil sich jeder Teilnehmer individuell Links kopieren könnte.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

2 Kommentare

  1. Teilnehmer 3. Juni 2008

    Stimmt. Sitze hier nämlich gerade in der Fortbildung.
    Klappt das nun nicht alles gar zu fein? 😉

  2. Michael Miller 6. Juli 2008

    Für die Akzeptanz von Web.20 in der Schule gibt’s noch viel zu tun.Deine Präsentation ist gut, werde ich weiterempfehlen.

Antworten

© 2020 daniel roehe

Thema von Anders Norén