daniel roehe

digitale bildung für alle

auf der suche

Es ist ein bisschen als würdest Du die Frau deines Lebens treffen. Sie sieht super aus, dann redest Du ewige Stunden mit ihr über Gott und die Welt und immer mehr denkst Du: das ist die Richtige. Am Ende des Abends muss es passieren; dein Bauch sagt Dir, dass Du mit ihr nach Hause gehen solltest. Und so stehst Du vor ihr, die Frage tausend mal im Kopf durchformuliert, die Luft fängt an zu knistern und sie sagt: gib mir noch ein wenig Zeit.
Nach Jahren des Studiums bin ich nun frisch gebackener Lehrer. Das heißt erstes und zweites Staatsexamen, super viel Unterrichtspraxis und -ideen und diverse Zusatzqualifikationen. Ich denk immer: die müssen mich doch haben wollen. Die sagen immer: wir würden Sie so gerne übernehmen – aber geben Sie uns noch ein bisschen Zeit. Also bin ich diesen Monat erst mal auf der Suche nach einer festen Arbeit.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

2 Kommentare

  1. Christian 9. Mai 2006

    Suchst Du *für* diesen Monat oder ab diesem Monat? Oder genauer, hast Du nur einen Monat Leerlauf und wirst dann übernommen (geben sie uns ein bißchen Zeit) oder hast du gar nichts?
    Bin nur mal neugierig
    Christian

  2. DR. 10. Mai 2006 — Autor der Seiten

    Ich such ab diesem, aber nicht erst seit diesem Monat. Und Perspektiven sind schon da. Allerdings nicht so konkret wie man sich das wünschen würde. Auf jeden Fall gilt es nun mit kleineren Projekten etwas Zeit zu überbrücken. Mal sehen was noch kommt – ich werde berichten!

Antworten

© 2020 daniel roehe

Thema von Anders Norén