daniel roehe

digitale bildung für alle

schulbuchverlage

Folgende Verlage für Schulbücher und Unterrichtsmedien habe ich im Internet besucht und kann sie hier bewerten. Generell muss ich feststellen, das die wenigsten Verlage sich an Schüler wenden, sondern eher Lehrerzentrierte Angebote vorhalten. Damit dürfte das Ziel der Onlineauftritte klar sein. Die meisten Online-Angebote sind darüber hinaus auch nicht interaktiv sondern zum Ausdrucken (z.B. Arbeitsblätter) und leider kostenpflichtig.

  • Schroedel – umfangreiche Angebote für Lehrer, Eltern und Schüler. Aktuelle Angebote zu verschiedenen Themen, darunter auch interaktiv aufbereitetes Material. Besondere Angebote für Sonder-/Förderschulen.
  • Cornelsen – Umfangreiche Vorstellung des Verlagsprogramms mit weiterführenden Onlineangeboten. Interessant ist der Loginbereich für registrierte Mitglieder, der Material kostenlos zur Verfügung stellen soll. Ich werde berichten. Und tue dies hiermit etwas verspätet. Aber das spricht halt für alle Online-Angebote von Schulbuchverlagen. Irgendwie unübersichtlich überladen. Nicht hilfreich.
  • Diesterweg – Überblick über das Angebot des Verlags und eine vielzahl kostenloser Materialien zum Download.
  • Schule online – Onlineangebot eines Verlagsverbunds (Bildungshaus Schroedel Diesterweg Bildungsmedien GmbH) für Lehrer und Eltern mit Materialpool. Interessant ist der up to date Service, der immer aktuelle Materialien zusammenstellt. Leider ist dieser kostenpflichtig.
  • Westermann – bietet kaum interessante Anregungen im Netz, rein lehrerzentriertes Angebot. Im Vordergrund steht die Vorstellung des Verlagsprogramms. Interessant ist der Hinweise auf die Schulbuchzentren in größeren deutschen Städten. Das SBZ in Hamburg werde ich in den nächsten Tagen mal besuchen.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 daniel roehe

Thema von Anders Norén