daniel roehe

digitale bildung für alle

Mehr Struktur

Eine weitere Neuerung in unserem Unterricht für die Klasse habe ich noch aus dem Referendariat mitgebracht. Aber dazu muss ich erst erklären, dass jeder Teilnehmer einer Unterrichtsstunde am Ende mit einem Daumen an der Tafel ein Feedback geben kann. Bisher haben wir am Anfang der Stunde gesagt, wozu das Feedback kommen soll, bspw. zur Gruppenarbeit oder zu Arbeitsmaterialien. Oftmals kam es aber allgemein zur Stunde. Das war uns aber zu ungenau. Deshalb haben wir jetzt eine Hilfe eingebaut.

Zu jedem guten Vortrag und jeder guten Präsentation gehört an den Anfang eine Übersicht über die Gliederung. Genau das machen wir jetzt zu Beginn jeder Stunde. Anhand von verschiedenen Karten, auf denen Arbeits- oder Sozialform abgebildet sind, zeigen wir an der Tafel, was die Schülerinnen und Schüler erwarten wird. Dieser visualisierte Stundenverlauf gibt ihnen Sicherheit und Orientierung und am Ende der Stunde (hoffentlich) die Möglichkeit, ihr Feedback noch präziser zu einer Phase des Unterrichts zu geben.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 daniel roehe

Thema von Anders Norén