daniel roehe

digitale bildung für alle

eyeTV

com.elgato.eyetv-icon-32x32-8bit.gifLange habe ich auf eine Lösung gewartet, mit der man auf dem I-Book fernsehen kann. Seit kurzem gibt es EyeTV für DVB-T, eine kleine Box die man per USB 2.0 an den Mac anschließt. Eine kleine Antenne wird mitgeliefert, die ein brilliantes Fernsehbild empfängt. Die Fernbedienung lässt EyeTV und den Mac auch von der Ferne aus steuern. Dazu kann man natürlich viele nette Tools installieren.

Wer ihn noch nicht hat sollte erst mal schnell den TV-Browser laden. Der läuft auf allen Betriebssystemen mit Java und zeigt das aktuelle Fernsehprogramm an. Danach installiert man EyeRecord und kann aus dem TV-Browser heraus EyeTV Aufnahmen programmieren. Wenn man mit mehreren Rechnern fernsehen möchte aber nur einen TV-Empfänger hat, kann man mit CyTV das aktuelle Programm über das Netzwerk auf allen Rechnern mit VLC ansehen. Bedienen lässt sich EyeTV nicht nur über die Fernbedinung sondern auch über das Netzwerk mit EyeTV Remote (oder mit einem Mobiltelefon über Bluetooth). Mit EyeTV RPM kann man dann auch noch Aufnahmen übers Netz programmieren.
Es gibt wohl noch viele andere Spielereien für EyeTV, vor allem suche ich ein Tool, dass den Transfer auf eine VCD automatisiert. Aber dafür ist es heute zu spät.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 daniel roehe

Thema von Anders Norén