daniel roehe

digitale bildung für alle

da wächst einiges

unsere Terasse Es war einmal eine Terasse, umgeben von lauter Erde. Sie traf auf zwei Akademiker, die ihre meiste Zeit in Klassenräumen oder am Schreibtisch verbracht hatten. Doch die Erde forderte die Beiden heraus, in Form gebracht zu werden.
So begab es sich, dass ich mich in den letzten Tagen, es sind bald Wochen, fast jeden Morgen dazu entschloss, zwischen Bewerbungen und Formularen in die Sonne hinaus zu treten und Pflanzen, Pergolen und Steine zu setzen. Bis ich am Dienstag, ich hatte gerade eine Tonne (= 1000kg!) Feldsteine in den Garten geschleppt, von den Landschaftsgärtnern für einen Kollegen gehalten wurde. Doch ist ihre Aufgabe, Hecken zu pflanzen und Rasen zu säen. Bis das Gras wächst, fühlen wir uns so aber schon mal sehr wohl. Wir freuen uns, wie unsere Pflanzen und Kräuter wachsen und heissen Besuch, weitere Pflanzen und Feldsteine immer herzlich willkommen.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 daniel roehe

Thema von Anders Norén